Schiesskino-Online. Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen – unsere Preispolitik

Warum ist das Schießkino so günstig zu haben?

Du bekommst bei uns ein komplettes Schießkino zu einem Preis, für den es bei anderen Anbietern nicht einmal eine Treffererkennungskamera gibt - wie kann das sein und wo ist der Haken???

Es gibt keinen Haken und keine versteckten Kosten – dafür aber eine gute Kalkulation:

Hardware „von der Stange“

Statt den Kunden eigene Spezialhardware aufzubürden, verwenden wir weitgehend Komponenten aus dem Discountermarkt. Durch die hohen Stückzahlen sind sie günstig und trotzdem genauso leistungsfähig. Der Aufwand für deren Modifikation ist relativ gering und damit kostengünstig.

Einige Produkte kaufen aber auch wir über den speziellen Handel ein – das sind in erster Linie die Laseranbauteile und die Laserpatronen, die einer strengen EU-Norm entsprechen müssen. Wir geben diese Komponenten jedoch ohne nennenswerten Preisaufschlag an unsere Kunden weiter.

Eigene Softwareentwicklung

Wir vertreiben keine eingekaufte Software, sondern programmieren alles selbst. Unsere Programme haben wir seit 2007 kontinuierlich weiterentwickelt und können Dir bei Problemen kompetent und schnell helfen.

Direkter Vertrieb

Wir vertreiben unsere Produkte direkt und ohne Zwischenhandel. Auf ein Ladengeschäft oder Wiederverkäufer haben wir ganz bewusst verzichtet, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Die Ware kommt per DHL und Du musst dann selbst ein wenig dazu tun, um alles zum laufen zu bringen – einen aufwändigen Aufbau- und Vorführservice bieten wir nur hier vor Ort an.

Das Geschäftsmodell

Im Gegensatz zu den Mitbewerbern betreiben wir ein komplett anderes Geschäftsmodell. Unsere Schießkinos wurden nicht in erster Linie entwickelt, um damit einen extremen Gewinn zu erwirtschaften, sondern sind aus reiner Privatinitiative von aktiven Jägern und Sportschützen entstanden. Der wirtschaftliche Teil stand und steht dabei nicht im Vordergrund. Unser Anliegen ist es, den Jägern das Training bezahlbar zu ermöglichen. Die beim Verkauf erzielten Margen sind sehr gering und auch wenn wir gerne etwas daran verdienen – das ist nicht unser zentrales Anliegen, sondern eher ein angenehmer Nebeneffekt.

Aus letzterem Grund können und wollen wir auch keine Extrembetreuung leisten – unsere Kunden müssen schon bereit sein, bei eventuell auftretenden Problemen ein gewisses Maß an Eigeninitiative zu zeigen – Emails in der Form: „warum geht das hier nicht?? - erbitte sofortigen Rückruf!!!“ sind da wenig hilfreich und angesichts unserer Margen auch nicht unbedingt angebracht...

zurück zur Dokumentation....