Die Variante "Extended" - für Jagdschulen oder den Profi

Softwarevariante "Extended" >> eine kurze Übersicht im Video

ACHTUNG: technisch versierte Tester gesucht - Infos hier!

Kurz gesagt: Die Extended-Variante ist eine Pro-Variante mit der Erweiterung zur Laufverfolgung.


Die Beschreibung der Pro-Variante findest Du hier ...

In diesem Abschnitt befassen wir uns daher ausschließlich mit der Laufverfolgung und der Schussanalyse - alles Andere kennst Du ja schon....

Für die Perfektionierung des Bewegungsschießens. Aufzeichnung der Laufführung und Erkennen von typischen Fehlern

Einkaufs- und Checkliste für Deinen Warenkorb

Videoclips

laufender Keiler

jagdlich Trap und Skeet

jagdliche Scheiben

Waffe einschießen

Kamera und Beamer einmessen

Einstellungen des Programms

Auswerten / Analyse der Übung

Abb. Startmeue
Beispiel einer Analyse eines Schusses aus dem Modul "Video":

Aufzeichnung der Laufführung vor und nach dem Schuss.

Die roten Einfärbungen der Linie markieren den Anfang und das Ende der Laufaufzeichnung.

Zur Schussposition hin wird die Linie dann "grüner" und die Position bei der SCHUSSABGABE ist dann noch einmal extra markiert.

Die Schussabgabeposition ist NICHT die Trefferposition! Es wird das Vorhaltemaß hinzugerechnet und damit dann die Trefferposition bei den aktiven Szenarien ermittelt.

Die genaue Schussposition kann auch vergrössert dargestellt werden.

Bei den Videoclips handelt es sich um PASSIVE Szenarien - die eigentliche Trefferposition ist also niemals genau identisch mit der Schussposition und kann daher nur durch das Vorhandensein der technischen Verzögerung eine Annäherung sein.

Falls realistische Drückjagdszenen verwendet werden, erhalten wir aber auch entsprechend sehr realistische Ergebnisse.

Die Aufnahme des Ziels ist in der Analyse auch als Vidoeclip mit wählbarer Wiedergabegeschwindigkeit abspielbar.

Die Laufführung wird dann in Form eines Absehens eingespielt

Der Zeitpunkt der Schussabgabe wird dann erneut akustisch und optisch dargestellt.
... und einmal das Modul "laufender Keiler":

Aufzeichnung der Laufführung vor und nach dem Schuss.
Einblendung der Visierung während des Mitschwingens.
Beispiel von zwei Tauben beim "Trap":

Mit dem ersten Lauf an der Taube rechts vorbei - mit dem zweiten Lauf dann getroffen.

Die Visierung in Form eines Bockflintenlaufs wird beim Verfolgen angezeigt.

Die Taube sauber überstrichen und weiter Mitgeschwungen.

Treffer beim ersten Schuss!

Zusammenfassung im Video:

die Extended-Variante in Ton & Bild ...
Abb. Das Video von der Extended-Variante

Video - archivierte Übungen analysieren:

die archivierten Übungen analysieren ...
Abb. Video - archivierte Übungen analysieren

Weitere Informationen gibt es in der Dokumentation

... und weitere Videos findest Du hier.

Einkaufs- und Checkliste für Deinen Warenkorb